Home  ι  Kontakt  ι  Impressum  
Mission Statement
Die GVU ist eine von den Unternehmen und Verbänden der Film- und Unterhaltungssoftware - Wirtschaft getragene Organisation. Ihre Aufgabe besteht in der Aufdeckung von Verstößen gegen die Urheberrechte ihrer Mitglieder und die Mitteilung dieser Verstöße an die Strafverfolgungsbehörden. Darüber hinaus unterstützt die GVU die Dienststellen der Strafverfolgungsbehörden bei der Durchführung von Strafverfahren sowohl in rechtlicher als auch in technischer Hinsicht. Die GVU leistet Aufklärungsarbeit durch Seminare und Vorträge bei Behörden, Schulen und gesetzgebenden Körperschaften sowie durch die Unterrichtung der Öffentlichkeit über den Inhalt und die Ergebnisse ihrer Arbeit und urheberrechtliche Problemstellungen.
Aufdecken und Aufklären
Das Aufdecken von Verstößen gegen die durch das Urheberrecht geschützten Rechte ihrer Mitglieder, die Mitteilung dieser Verstöße an die Strafverfolgungsbehörden sowie die rechtliche und technische Unterstützung dieser Dienststellen bei der Durchführung von Strafverfahren sind die zentralen Aufgaben der GVU. Dabei ist sie immer bestrebt, die Interessen der Mitglieder am Schutz der jeweiligen Produkte mit dem produktunabhängigen Strafverfolgungsinteresse der Behörden, das die Straftat an sich zum Gegenstand hat, in Einklang zu bringen. Durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit, Aufklärung und Information von Gesellschaft, Politik und Behörden leistet die GVU einen Beitrag zur Prävention.
Wirtschaftlichen und kulturellen Schaden abwenden
Illegale Software-Kopien, abgefilmte Spielfilm-Highlights und gecrackte Musik-CDs werden massenhaft verbreitet. Dadurch entsteht ein hoher wirtschaftlicher und kultureller Schaden für unsere Gesellschaft. Raubkopien fügen der digitalen Unterhaltungsindustrie jährlich Verluste in Höhe von mehreren hundert Millionen Euro zu. Einerseits steht somit die Existenz von Unternehmen und Arbeitsplätzen - vor allem in den von jungen Menschen begehrten kreativen Bereichen - auf dem Spiel. Andererseits führen die Verluste durch illegale Kopien zu Ausfällen von Steuereinnahmen und schädigen so die gesamte Volkswirtschaft. Neben wirtschaftliche Verluste treten negative Folgen für die Gesellschaft. So werden nicht nur die Regelungen des Jugendschutzes und das System der freiwilligen Selbstkontrolle umgangen - vor allem werden kreative Leistungen entwertet.
Die Verbreitung von illegalen Kopien verursacht jährlich Schäden in Millionenhöhe und gefährdet die Vielfalt des kulturellen Angebotes
©  dreamstime
Diese sind jedoch ein Grundbaustein unserer Gesellschaft, an dem auch ihr Entwicklungsstand im internationalen Vergleich gemessen wird. Denn kreatives Schaffen ist Ausdruck von Lebenserfahrungen und Gefühlen. Geschaffene Werke ohne Achtung der Urheberrechte zu kopieren, bedeutet die Missachtung von kreativer Leistung und trägt so zum kulturellen Werteverlust bei.
Kontakt
Copyright © 2000 - 2014 by gvu.de. Alle Rechte vorbehalten.  Kontakt ι Datenschutzerklärung ι Impressum
Glossar
Test Text
Information